Die Orgel in der Römhilder Stiftskirche

Orgelbauer Michael Schmidt (Schmiedefeld) hatte die historische Orgel in der Stiftskirche eigentlich nur reparieren sollen. Da das Werk von Moritz Weiße (1680-82) aber beinahe 200 Jahre alt war, kam diese Reparatur einem Neubau gleich. Seine neue Orgel baute Schmidt allerdings hinter den historischen Weiße-Prospekt.

 

 

Hauptwerk

 

Quintatön 16’

Principal 8’

Grob Gedackt 8’

Salicional 8’

Octave 4’

Flöte 4’

Quinta 3’

Superoktav 2’

Sesquialtera 2fach

Mixtur 4fach 1 1/3

Trompete 8’

Rückpositiv

 

Stillgedackt 8’

Principal 4’

Nachthorn 4’

Spitzflöte 2’

Sesqialtera 2fach 1 3/5’ 1’

Doppelt Zimbel

Krummhorn 8’

Tremulant

Pedalwerk

 

Principalbaß 16’

Subbaß 16’

Octavbaß 8’

Gemshorn 4’

Nachthorn 4’

Hintersatz 4fach

Posaunenbaß 16’