Die Ahlborn-Orgel im Gemeindehaus von Schirnrod

 

Die elektronische Ahlborn-Orgel aus dem Jahr 1992 umfasst 25 Register auf zwei Manualen und Pedal.

 

Pedal:

 

 

1 Subbass 16'

 

2 Prinzipal 8'

 

3 Gedackt 8'

 

4 Oktave 4'

 

5 Fagott 16'

 

6 Regal 4'

 

7 Koppel I – Pedal

 

8 Koppel II – Pedal

Hauptwerk:

 

 

9 Prinzipal 8'

 

10 Rohrflöte 8'

 

11 Oktave 4'

 

12 Spitzflöte 4'

 

13 Superoktave 2'

 

14 Superquinte 1 1/3

 

15 Mixtur 3fach

 

16 Regal 16'

 

17 Trompete 8'

 

18 Koppel II – I

Schwellwerk:

 

 

19 Gedackt 8'

 

20 Gamba 8'

 

21 Prinzipal 4'

 

22 Nachthorn 4'

 

23 Nasat 2 2/3

 

24 Waldflöte 2'

 

25 Terz 1 3/5

 

26 Zimbel 3fach.

 

27 Vox coelestis 8'

 

28 Oboe 8'

 

29 Temulant



Dazu kommen 5 Kombinationsknöpfe, dazu ein Knopf für Tutti und Off, desweiteren:

 

  • Lautstärkeregler für HW und Pedal

  • Transpositeur +2 bis -4

  • Hall/Echo

  • Crescendo-Hebel für Schweller

  • Midi + Kopfhörer-Anschluss etc.