Die Orgel in Hinternah

Die Orgel in der Hinternaher Kirche wurde 1965 von Gerhard Kühn (Merseburg) erbaut. 1977 folgten weitere Arbeiten und Reparaturen durch Friedrich Löbling (Erfurt).

Das Instrument besitzt 17 Register auf 2 Manualen.


Manual I:

 

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Mixtur 4fach

Flöte 4'

Metallgedackt 8'

Sesquialter 2 2/3'+1 3/5'

Oboe 8'

 

 

Pedal:

 

Posaune 16'

Trompete 8'

Subbaß 16'

Prinzipalbaß 8'

 

Manual II:

 

Prinzipal 8'

Gedackt 8'

Waldflöte 2'

Gemshorn 4'

Prinzipal 2'

Sifflöte 1'

 

Koppeln:

Manualkoppel II/I

Pedalkoppel I/P

Pedalkoppel II/P